In Hauptspeisen, Nudel- und Reisgerichte, Rezepte, Vorspeise

Sushi-California-Roll

(auch Inside-Out Sushi genannt)

Sushi selber machen
Sushi-California-Roll
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Haupt-Zutaten und Vorbereitung siehe siehe "Sushi Grundrezept" Zusätzliche Zutaten:
    Sushi selber machen
    Sushi-California-Roll
    Stimmen: 0
    Bewertung: 0
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Haupt-Zutaten und Vorbereitung siehe siehe "Sushi Grundrezept" Zusätzliche Zutaten:
      Zutaten
      Portionen:
      Einheiten:
      Anleitungen
      1. Reis nach Grundrezept zubereiten. Während der Wartezeit auf den Reis kann man den Sesam in einer Pfanne leicht rösten.
      2. Sushi-Blatt halbiern und dann mit der rauen Seite auf die Bambusmatte legen und mit Reis belegen. Bei dieser Rolle wird - im Gegensatz zur klassischen Sushi-Rolle - kein Streifen des Sushi-Blattes freigelassen. Nun gibt es 2 Varianten: entweder etwas Sesam jetzt auf den Reis streuen und andrücken oder später dann die Rolle im Sesam wälzen.
        Sushi Insideout mit Sesam bestreuen
      3. Nun wird das Algenblatt mit dem reis darauf (und eventuell mit Sesam bestreut) um gedreht auf die Bambusmatte gelegt
      4. die restlichen Zutaten werden nun direkt auf das Algenblatt gelet und dann wird das Algenblatt eingerollt, sodass der Reis (eventuell mit Sesam bestreut) außen ist. Sollte ein kleiner Spalt noch nicht mit Reis bedeckt sein (weil man zuviel an Inhalt in die Rolle gegeben hat) so kann man diesen Spalt mit etwas Reis manuell schließen.
        sushi insideout zutaten auf noriblatt legen
      5. Eventuell jetzt die Sushirolle in der geröstetetn Sesam-Mischung wälzen
      6. die InsideOut Rolle wird wie die klassische Sushi-Rolle geschnitten (siehe Grund-Rezept)
      letzte Beiträge

      Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar

      Start typing and press Enter to search

      Sushi selber machensushi-nigiri-flämmen